Most Popular Books

Archives

Sozialreform oder Revolution by Rosa Luxemburg PDF

By Rosa Luxemburg

Zuerst veröffentlicht in der Leipziger Volkszeitung, Nr. 219–225, 21.–28. September 1898, und Nr. 76–80, 4.–8. April 1899.
Diese model beruht sich auf der 2. Ausgabe des Buchs, Leipzig 1908.
Rosa Luxemburg,Gesammelte Werke, Bd.1, Erster Halbbd., Dietz Verlag, Berlin 1982, S. 369–445.
Überarbeitung, Anmerkungen u. HTML-Markierung: Einde O’Callaghan für das Marxists’ net Archive.

Show description

Read or Download Sozialreform oder Revolution PDF

Best biographies books

Download e-book for kindle: Anne Hutchinson: Religious Leader (Colonial Leaders) by Beth Clark

- Compelling graphics of yankee history's such a lot extraordinary female and male leaders- comprises informative sidebars- attention-grabbing, easy-to-understand content material- enhances college curriculum

Gail Carson Levine (Who Wrote That?) - download pdf or read online

Biography of Gail Carson Levine, whose books for teens are frequently takes on regular fairy stories and whose first released paintings was once the preferred Ella enchanted.

Jane Goodall: Primatologist Naturalist (Women in Science) by Lisa Kozleski PDF

A biography of the zoologist, discussing her own existence in addition to her paintings with chimpanzees on the Gombe circulation Reserve in Tanzania.

Download e-book for kindle: Sozialreform oder Revolution by Rosa Luxemburg

Zuerst veröffentlicht in der Leipziger Volkszeitung, Nr. 219–225, 21. –28. September 1898, und Nr. 76–80, four. –8. April 1899.
Diese model beruht sich auf der 2. Ausgabe des Buchs, Leipzig 1908.
Rosa Luxemburg,Gesammelte Werke, Bd. 1, Erster Halbbd. , Dietz Verlag, Berlin 1982, S. 369–445.
Überarbeitung, Anmerkungen u. HTML-Markierung: Einde O’Callaghan für das Marxists’ web Archive.

Additional resources for Sozialreform oder Revolution

Sample text

Das geschichtliche Schema der Entwicklung des Kapitalisten, wie es Konrad Schmidt zeichnet: „vom Eigentümer zum bloßen Verwalter“, erscheint somit als die auf den Kopf gestellte tatsächliche Entwicklung, die umgekehrt vom Eigentümer und Verwalter zum bloßen Eigentümer führt. 27 Und wie sein historisches Schema ökonomisch von der modernen Aktiengesellschaft auf die Manufakturfabrik oder gar auf die Handwerkerwerkstatt zurückgeht, so will es rechtlich die kapitalistische Welt in die feudalnaturalwirtschaftlichen Eierschalen zurückstecken.

H. Klassenstaat. Deshalb ist auch die von ihm gehandhabte Sozialreform nicht eine Betätigung der „gesellschaftlichen Kontrolle“, d. h. der Kontrolle der freien arbeitenden Gesellschaft über den eigenen Arbeitsprozeß, sondern eine Kontrolle der Klassenorganisation des Kapitals über den Produktionsprozeß des Kapitals. Darin, d. h. in den Interessen des Kapitals, findet denn auch die Sozialreform ihre natürlichen Schranken. Freilich, Bernstein und Konrad Schmidt sehen auch in dieser Beziehung in der Gegenwart bloß „schwächliche Anfangsstadien“ und versprechen sich von der Zukunft eine ins unendliche steigende Sozialreform zugunsten der Arbeiterklasse.

Er behauptet nämlich, die kapitalistische Entwicklung gehe nicht einem allgemeinen wirtschaftlichen Krach entgegen. Er verwirft aber damit nicht bloß die bestimmte Form des kapitalistischen Untergangs, sondern diesen Untergang selbst. Er sagt ausdrücklich: Es könnte nun erwidert werden, daß, wenn man von dem Zusammenbruch der gegenwärtigen Gesellschaft spricht, man dabei mehr im Auge hat, als eine verallgemeinerte und gegen früher verstärkte Geschäftskrisis, nämlich einen totalen Zusammenbruch des kapitalistischen Systems an seinen eigenen Widersprüchen.

Download PDF sample

Sozialreform oder Revolution by Rosa Luxemburg


by Steven
4.1

Rated 4.24 of 5 – based on 45 votes

Comments are closed.