Most Popular Books

Archives

Download PDF by Prof. Dr. phil. nat. habil. Hans-Ernst Schwiete, Dr.-Ing.: Beitrag zur Hydrationswärme von Portlandzementen und deren

By Prof. Dr. phil. nat. habil. Hans-Ernst Schwiete, Dr.-Ing. Wolfram Roth (auth.)

ISBN-10: 3322883213

ISBN-13: 9783322883216

ISBN-10: 3531022695

ISBN-13: 9783531022697

Show description

Read Online or Download Beitrag zur Hydrationswärme von Portlandzementen und deren Bestimmungsmethoden PDF

Best german_4 books

Get Bauelemente der Physikalischen Technik: Ein Leitfaden zur PDF

Der Wissenschaftler, der erfolgreich arbeiten will, mull sich auf ein enges Fachgebiet spezialisieren. Der Ingenieur, der eine Forschungs apparatur entwickeln soil, muG im Gegensatz dazu aile Bereiche der Technik einsetzen konnen: Technologie, Maschinenbau, Vakuum technik, Stromungs- und Warmetechnik, Tieftemperaturtechnik, Elektro technik, Elektronik, Optik, Strahlentechnik.

Extra info for Beitrag zur Hydrationswärme von Portlandzementen und deren Bestimmungsmethoden

Example text

Diese Parameter sind in Tab. H. Bogue [9]), S03-Gehalt bzw. -Zusatz in Form von Gipsstein und von der Zementmahlfeinheit zusammengestellt. Mit Hilfe der GI. (4b) und der tabellierten Parameter a und b lassen sich jetzt samtliche Hydratationswarmen in Abhangigkeit vom Mineralgehalt, S03-Gehalt bzw. -Zusatz in Form von Gipsstein und der Mahlfeinheit fUr Hydratationszeiten zwischen t = 1 1/2 Tagen und t = oorechnerisch bestimmen. Ein Vergleich der gemessenen mit den rechnerisch ermittelten Hydratationswarmen ergab fUr Hydratationszeiten zwischen t = 1 1/2 Tagen und t = 7 Tagen maximale Abweichungen von ± 2,5 cal/g.

Die Messung mit 2n Salzsaure ergibt ebenfalls einen Wert von ca. 75 cal/g, wobei die Saure relativ frei von LosungsrUckstanden ist. 47 Bei hoheren Saurekonzentrationen treten jedoch wieder deutlichere Ruckstande in der Saure auf. Die Hydratationswarmebestimmung nur mit FluBsaure ist nicht moglich, da nach der Messung erhebliche Losungsruckstande in der Saure vorliegen, die ~ich auf Grund rontgenographischer Untersuchungen als CaF 2 ausweisen. Fur ein Sauregemisch aus Salpetersaure und FluBsaure mit einem Mischungsverhaltnis von 1:1 und Abstufungen in der Normalitat der Salpetersaure ergeben sich fur Salpetersaurenormalitaten von 5 bis 9 Hydratationswarmen von ca.

Fujii, W. Kondo und T. P. E. Schwiete, U. Ludwig und P. Jager [35] mit der Bildung einer sehr dichten Hulle von Reaktionsprodukten, die sich rings urn die Zementkorner legt und den Zutritt des Wassers zu den unhydratisierten Klinkerteilchen behindert, erklart werden. Die Hulle setzt sich hauptsachlich aus Ettringit zusammen, wie z. B. N. Stein [31] , H. Mori und K. Minegishi [33] und andere Autoren rontgenographisch nachweisen konnten. Die Intensitatsverringerung des ersten Peaks mit steigendem S03-Gehalt, die u.

Download PDF sample

Beitrag zur Hydrationswärme von Portlandzementen und deren Bestimmungsmethoden by Prof. Dr. phil. nat. habil. Hans-Ernst Schwiete, Dr.-Ing. Wolfram Roth (auth.)


by Brian
4.5

Rated 4.43 of 5 – based on 50 votes

Comments are closed.